Temporaum – günstig für Kunst, Kultur und Engagement

Der temporäre Raum ist eine schöner großer Raum im EG des ehemaligen Beamtenwohnhauses (BWH), den Sie für ihr Projekt günstig mieten können. Er befindet sich inmitten von Ateliers, Werkstätten und Büros von Kulturorganisationen. Seit 1999 wird der TempoRaum von Künstler*innen in Selbsthilfe gestaltet und Instand gehalten, Spuren seiner verschiedenen Epochen sind sichtbar. Er entspricht nicht einem modernen Standart, verfügt aber über eine besondere Raumatmosphäre und viel Platz. Der Projektraum eignet sich besonders für künstlerische Tätigkeiten (Atelier, Proben, Coworking) und für Versammlungen. Es ist aber auch denkbar, ihn für kleine Präsentationen, Ausstellungen oder Workshops zu nutzen (für letzteres empfehlen wir aber eher den Intelligenzraum).

Der Raum umfasst etwa 40 m² und ist rechteckig geschnitten. Die Decke ist 3,80 m hoch und wird durch goldenen Stuckaturen geschmückt. Zum Garten auf der Nordseite hin gibt es zwei große Doppel-Fenster. Vor wenigen Monaten wurde eine Zentralheizung eingebaut. Anbei gibt es einen Lagerraum mit Spinden und einem Waschbecken. Es gibt verschiedenen Sitzmöglichkeiten und Tische, es stehen auch 2 Biertischgarnituren zur Verfügung. Die Gemeinschaftstoiletten des Atelierhauses können mitgenutzt werden. Vor 22Uhr können Sie sich auch gerne im Garten aufhalten.

Mietkonditionen:

Der Raum wird nur temporär vermietet – für halbe Tage, Tage oder in Ausnahmen auch Wochen. Der Richtbetrag für Miete und Verwaltungskosten beträgt 50€ pro Tag. Gruppen und Künstler*innen, die den Raum für wenige Stunden, regelmäßig oder mehrere Tage nutzen, zahlen weniger.

Belegungskalender Temporaum

Lage Temporaum in Berlin – in Friedrichshain – aufm RAW